Mit dem Auto durch Europa? Das gilt es zu beachten.



Wer mit dem Auto in die Ferien fährt muss sich nicht nur über die Bestimmungen im Zielland Gedanken machen, sondern natürlich auch über jene der Durchfahrtsländer. Quer über Europa hinweg gibt es abweichende Regelungen – auch wenn die Unterschiede teilweise nur gering sind.


So liegt das Tempolimit innerorts in den meisten EU-Ländern bei 50 km/h, bis auf Grossbritannien (48 km/h), Schweden (30−70 km/h) und Polen (50−60 km/h). Ausserorts variiert der Wert zwischen 60 und 100 km/h und auf der Autobahn zwischen 90−140 km/h. Und wer mit einem Anhänger unterwegs ist, muss sich an wiederum andere Vorgaben halten.

Auch die im Fahrzeug obligatorisch mitzuführende Ausrüstung unterscheidet sich von Land zu Land.


Ebenso die Promillegrenze: Während in Grossbritannien die Obergrenze bei 0,8‰ liegt, beträgt sie beispielsweise in Ungarn, der Slowakei und der Tschechischen Republik 0,0‰.

Damit Sie umfassend informiert und sicher verreisen, haben wir Ihnen eine Liste aller wichtigen Daten für europäische Länder zusammengestellt. Gute Fahrt!


23 Ansichten0 Kommentare